Fotobearbeiten mit einem Android Smartphone

Das Samsung Galaxy S3ist ein wunderbarer Wegbegleiter zum Fotografieren, auch wenn für das Versenden von MMS freilich überdimensioniert. Die Apps zum Bearbeiten von Fotos tendieren dazu, entweder mit vielen Menüs und Untermenüs zwar sehr viel zu können, sind – aber um ein Foto für eine MMS vorzubereiten – nicht immer sonderlich bedienerfreundlich. Andere Apps verzichten auf die detailverliebte feature Vielfalt und sind mit vorgefertigten Effekten leicht zu bedienen. Im folgenden Aviary zum Bearbeiten.

Die vier folgenden Arbeitsschritte führen zum gezeigten Ergebnis:

  1. Foto mit passenden Einstellungen aufnehmen
  2. Bildausschnitt ggfs. wählen
  3. Filter Effekt wählen
  4. Rahmen in das Foto setzen

Jeder dieser Punkte läßt sich direkt beim Fotografieren durchführen.

Foto mit passenden Einstellungen aufnehmen

Wer zB. beim Schifahren Fotos mit dem Handy aufnimmt, sollte entweder ein entsprechendes Programm wählen oder einfach über den Belichtungswert zB. wie in diesem Fall 2 Blenden, überbelichten.

Bildausschnitt wählen

Nicht immer kann man den Bildausschnitt schon bei der Aufnahme günstig wählen, daher einfach nachträglich nach eigenen Vorstellungen einen Ausschnitt suchen.

Ausschnitt wählen

Filter oder Effekt für das Foto wählen

Praktisch alle Werkzeuge bieten Werkzeuge für die Anpassung der Helligkeit oder der Sättigung an, einfacher geht’s über fertige Effekte – hier zb. über Clyde.

Bei dem gewählten Foto sieht das dann so aus:

Foto nach der Anwendung des Clyde Effekt

Rahmen in das Foto setzen

Es ist natürlich Geschmacksache, aber bei manchen Fotos ist auch ein Rahmen ganz nett – auch dafür bieten praktisch alle Werkzeuge fertige Effekte an. Für die Winterlandschaft hier Grit:

Wenn man einen Rahmen setzt ist zu bedenken, daß der Rahmen nicht um das Bild gesetzt wird, sondern in das Bild. Dh. der gewählte Bildausschnitt ändert sich an dieser Stelle natürlich wieder:

Foto nach der Anwendung des Clyde Effekt

Von der Aufnahme bis zum Versenden der MMS in weniger als 1 Minuter … diese Fotos kann man freilich auch auf social media Plattformen hochladen, in den meisten Fällen ist aber aus Datenschutzgründen davon abzuraten!

Links zu Fotobearbeitungstools für Android Smartphones

Wenn Du eine App in der Liste anfügen möchtes, einfach per Kommentar hinzufügen.

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*