faktor – Vernissage einer Gruppenausstellung in Graz

Am Freitag den 5. März ist im Grazer Rathaus die Gruppenausstellung von faktor mit einer Vernissage eröffnet worden – organisiert von der Kulturvermittlung Steiermark. Auf rund 30 Meter Hängfläche finden sich die unterschiedlichen Zugänge zur Fotografie – eine Fotocollage aus Arbeiten der letzten 10 Jahre, Fotogramme, Reportagefotografie ebenso wie konzeptionelle Auseinandersetzungen. Noch bis zum 2. April wird die Ausstellung zu sehen sein. Zusätzlich gab’s für Vernissagenbesucher auch noch die einführenden Worte von Martin Krusche.

Aktuell zählt die Gruppe fünfzehn Mitglieder, neun davon haben die Fotogalerie des Grazer Rathauses „bespielt“.

Ein Teil der faktor-crew * Foto: Martin Krusche

Ein Teil der faktor-crew * Foto: Martin Krusche

Die Wurzel der Fotogruppe ist die Grazer Fotoakademie:

Fotoakademieleiter Herman Herzele * Foto: Walther Hillbrand

Fotoakademieleiter Herman Herzele * Foto: Walther Hillbrand

Mit dem Titel „Ohne Kontrast sieht man nichts“ hat Martin Krusche seine einführenden Worte begonnen um dann mit seinem Aufsatz vielmehr einen Beitrag zur Ausstellung geleistet als „nur“ einführende Worte zu sprechen. Den Text kann man auf seiner Homepage nachlesen bzw. als PDF runterladen:

Martin Krusche mit den einführenden Worten

Martin Krusche mit den einführenden Worten

Einen kurzen Videoclip von Walther Hillbrand findet man auch auf YouTube:

Die Ausstellung wurde mit folgender Unterstützung umgesetzt:

 

Getagged mit: , , ,